0611/ 790 668 55

Kostenfreie Beratung

Template Vorlage Laptop Website Kostenfaktoren

Was kostet eine professionelle Website?

Inhaltsverzeichnis

OM BASIX

Bei der Gestaltung einer neuen Website ist eines klar: Es beginnt ein neues, spannendes und langfristiges Projekt. Doch wie gestaltet sich der optimale Zeit- und Kostenaufwand für Ihr Projekt? Im Internet finden Sie dazu zahlreiche Pauschalpreise beginnend ab 300 Euro bis zu mehreren 100.000 Euro. Leider ist diese Frage nicht so pauschal zu beantworten, denn: Jede Website ist genauso individuell wie das Unternehmen dahinter. Die Kosten für eine Website variieren je nach Unternehmen und hängen von zahlreichen Faktoren ab. Im Folgenden möchten wir Sie aufklären, welcher Aufwand hinter einer professionellen Website steckt, damit Sie selbst beim nächsten Beratungsgespräch einschätzen können, ob Ihr Gegenüber auf Ihr Unternehmen eingeht und Ihnen eine qualitative Lösung anbietet.

Falsche Vorstellungen:

Oft sprechen unsere Interessenten von digitalen Visitenkarten, wenn es um die eigene Website geht. Wir möchten Sie zum Umdenken inspirieren. Wenn WIR über Webseiten sprechen, sprechen wir von Ihrem wertvollsten Mitarbeiter. Dieser ist 24 Stunden am Tag – 7 Tage in der Woche für Sie im Einsatz und gibt genau so viel, wie Sie als Geschäftsführer Ihm an Bedeutung zugestehen. Wenn Sie diesen Mitarbeiter fördern, weiterbilden und sich Gedanken über seine Zukunft machen, wird er Ihnen fortwährenden Unternehmenswachstum garantieren. Doch wieviel Geld sollten Sie in diesen Mitarbeiter investieren, um Ihn gewinnbringend zu fördern? Dieser Frage gehen wir in den folgenden Absätzen auf den Grund.

Das passende Konzept hinter jeder Website

Womit startet ein Projekt? Mit der Planung und Konzeption! Ohne Planung werden Sie die mit der Website verbundenen Ziele und Erwartungen niemals erreichen können. Daher schauen wir uns die einzelnen Aspekte der professionellen Planung einmal genauer an:

Ist-Analyse:

Zunächst ist es wichtig, sich mit dem Unternehmen und dessen Werten und Zielen zu beschäftigen. Um herauszufinden, wo Sie mit Ihrem Unternehmen stehen, ist eine umfangreiche Analyse nötig. Dies bedarf Zeit und einige Konzeptmeetings gemeinsam mit Ihnen und ist somit ein direkter Kostentreiber für Ihre neue Website.

Zeitplan:

Jedes Webdesign-Projekt benötigt eine gründliche Vorgehensweise und einen Ablaufplan. Gerade bei der Planung empfiehlt es sich, Zeit zu investieren und ein Grundgerüst für das gesamte Projekt zu kreieren. Dies ist nicht nur für unsere interne Planung wichtig, um Kundenversprechen einzuhalten, sondern auch für Ihr Unternehmen, da die Website selbst Plan von aktiven Marketingmaßnahmen nach Fertigstellung sein sollte. In dieser Phase sind analytische und konzeptionelle Fähigkeiten von großem Vorteil, um effizientes Projektmanagement betreiben zu können. Die Erstellung eines Zeitplans sorgt für ein besseres Ergebnis mit fertigen Meilensteinen und bildet somit die Basis für alles Weitere.

Ziele:

Im Laufe der letzten Jahre hörten wir von unseren Kunden des Öfteren Sätze wie: “Ich möchte nichts kompliziertes, ich möchte nur, dass ich gefunden werde.” oder: “Schauen Sie sich einfach alles von der Konkurrenz ab.” So einfach wie sich diese Sätze anhören, so komplexer ist die Bedeutung dahinter. Oftmals machen sich Unternehmen keine Gedanken, wie das Internet funktioniert und unterschätzen damit die Komplexität, welche hinter Suchmaschinen, Sozialen Medien, Programmiersprachen uvm. stecken. “Gefunden werden” kann viele Bedeutungen haben und der Aufwand hierfür kann von gering bis sehr hoch sein.

Im Gespräch müssen die Ziele für Ihre neue Website gemeinsam mit Ihnen ermittelt werden. Eine professionelle Agentur wird gezielte Fragen stellen, um diese aus Ihnen herauszulocken. Die folgenden Fragen helfen, um den Kostenaufwand für die Zieldefinition zu bestimmen:

  • Zu welchem Zweck möchten Sie Ihre zukünftige Website verwenden?
  • Was soll die Website für Ihr Unternehmen leisten?
  • Wer soll mit der Website angesprochen werden?
  • Gibt es bereits ein fertiges Konzept?
  • Welche Funktionen sind geplant/sollen integriert werden?
  • Gibt es bereits eine Website oder einen ersten Design-Entwurf?

Die Zielvorstellungen von Unternehmen unterscheiden sich enorm, daher kann der Planungsaufwand ebenso stark variieren. Wenn bereits eine Website besteht, dienen folgende Fragen zur Hilfestellung:

  • Was kann von der alten Website übernommen werden? (Bilder, Texte etc.)
  • Werden Texte selbst erstellt oder an eine Agentur übergeben?
  • Gibt es eine Frist, bis wann die Website fertig sein muss?
  • Gibt es einen internen Ansprechpartner während des Projekts?

Nachdem das Konzept steht, empfiehlt es sich vorab zudem über die Vermarktung Ihrer Website nachzudenken. Dies hilft, gewünschte Inhalte und den gesamten Umfang der Website zu bestimmen. Es ist sinnvoll bereits bei der Erstellung die ersten Weichen hierfür zu legen und erste Optimierungen anzugehen. Dabei helfen die folgenden Fragen:

  • Sind zukünftig Maßnahmen wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) und/oder Suchmaschinenwerbung (SEA) geplant?
  • Sollen Analysetools eingebunden werden?

Wir empfehlen die Einrichtung von Analysetools vor dem Website-Launch. Somit können von Beginn an Daten für spätere Optimierungen gesammelt werden und Sie erkennen Tendenzen oder Veränderungen des Nutzerverhaltens schneller. Dies hilft Ihnen Ihre Ziele immer im Auge zu behalten, Ihre Fortschritte zu bewerten und auf Nutzer zu reagieren.

Inhalte – Content

Eines der wichtigsten Faktoren Ihrer Website ist der Content oder auch Inhalt. Inhalte locken Nutzer auf die Webseite, erzeugen Interesse am Unternehmen, bringen Sie dazu Kunden zu werden und sorgen für Weiterempfehlungen. Wenn Inhalte durchdacht und von erfahrenen Profis erstellt wurden, können sie vielfältig, spannend und überzeugend sein. Nicht umsonst herrscht in der Marketing-Szene der Leitspruch: Content ist King! Denn Content ist das Herzstück einer jeden Website. In der Erstellung von hochwertigem Content stecken viel Zeit, Kostenaufwand und Erfahrung.

Website-Texte:

Einen gut lesbaren Text zu erstellen, der genauestens auf die Bedürfnisse des Lesers abgestimmt ist, bezeichnen wir im Agentur-Alltag als Handwerk, das gelernt werden muss. Lesbarkeit ist das A und Auffindbarkeit das O. Für eine hohe Position bei Google muss VOR Erstellung der Textinhalte eine umfangreiche Keyword-Recherche erfolgen. Das bedeutet natürlich höhere Kosten, jedoch gewährleistet dies auch neue Interessenten. Längst ist bekannt, dass qualitativer Content von Google stark bevorzugt behandelt wird. Unter anderem helfen folgende Leitfragen während der Erstellung:

  • Gibt es bereits erstellte Texte?
  • Soll die Texterstellung im Gesamten an eine Agentur ausgelagert werden?
  • Soll es eine Keyword-Recherche als Textgrundlage geben?

Bei der professionellen Contenterstellung werden u.a. folgende Fragen betrachtet:

  • Passt der Schreibstil zur Branche und Zielgruppe?
  • Sind die Texte übersichtlich gegliedert? (Absätze, Listen, Überschriften)
  • Zieht sich der Schreibstil konsistent durch die ganze Website?

Bilder & Videos: Stock vs. authentisch

Bilder- & Videoinhalte vermitteln dem Nutzer auf eigene Art und Weise Informationen und erhalten dadurch meist viel einfacher die Aufmerksamkeit der Nutzer. Eine erfahrene Webdesign-Agentur achtet dabei auf die gesamtübergreifende Darstellung Ihrer Werte und Inhalte und positioniert das Unternehmen so authentisch wie möglich. Alle Aufnahmen auf der Website müssen Ihrem Corporate Design entsprechen und benötigen demnach eine Nachbearbeitung. Es sollten individuelle Icons verwendet werden, die Ihr Unternehmen widerspiegeln und zu Ihrer Branche passen. Qualitative Grafiken lassen jedes Webdesign glänzen und zeigen Ihren Kunden, dass Sie auch bei Ihren Produkten und Leistungen Wert auf Qualität legen. Folgende Fragen beeinflussen die Preisbildung enorm:

  • Sind eigene Bilder vorhanden?
  • Sollen komplexe Grafiken und Illustrationen erstellt werden?
  • Sollen eigene Videos erstellt werden?
  • Sollen Stockfotos oder -videos genutzt werden?

Das Ziel ist und bleibt, das Interesse der Nutzer zu wecken, um im Nachgang die Bedürfnisse der Nutzer zu stillen und diese in zahlende Kunden zu verwandeln. Der Schlüssel für die Erreichung dieses Ziels liegt auf der Hand: Individueller und hochwertiger Content!

In unserem vereinfachten Webdesign-Prozess klären wir während der Planung, welche Inhalte Sie verwenden möchten und ob diese noch nachbearbeitet werden müssen. Hierbei wird vorab eine Gliederung erstellt und Inhalte festgelegt. Auch ist es vorteilhaft, wenn die Inhalte wie z.B. Texte bereits digital vorliegen. Es wird deutlich, dass bei der Kreierung von Inhalten ein großer zusätzlicher Aufwand entsteht.

Um einen individuellen Preis festzulegen, sind folgende Fragen ausschlaggebend:

  • Sind die Inhalte bereits erstellt worden?
  • Eigenen sich die bestehenden Inhalte, um die Ziele der Website zu erreichen?

Das Design

Was fällt bei einer Website direkt ins Auge? Das Design! Mit dem ersten Blick lenkt Ihr Design die Wahrnehmung der Besucher. Aus diesem Grund benötigt jedes Unternehmen ein passendes, individuelles und unverwechselbares Design, welches das Unternehmen reflektiert. Designs gibt es viele. Doch wie muss Ihr Design aussehen, um ihre Zielgruppe zu beeindrucken und letztendlich zu überzeugen? Ein gutes Design schafft eine individuelle Note und vor allem führt es Ihre Nutzer auf die einfachste Art und Weise genau dahin, wo Sie es möchten.

Corporate Identity & Branding

Jedes Unternehmen besitzt eine Corporate Identity, auch unbewusst. Dies sagt aus, wie Ihr Unternehmen nach Außen und nach Innen wahrgenommen wird. Eine professionelle Agentur macht sich gemeinsam mit Ihnen Gedanken über die zukünftige Gestaltung, um Ziele langfristig zu erreichen. Hierfür dient die Erstellung eines Brand-Guides, der alle Designspezifika Ihres Unternehmens visuell präsentiert. Damit ermöglichen Sie auch Ihren zukünftigen Mitarbeitern den schnellen und bewussten Einstieg in Ihre Unternehmenswerte und Gestaltungs-Richtlinien. Wenn Sie noch kein Branding besitzen, sollten Sie dies spätestens vor Website-Beginn anfertigen lassen. Hierbei entstehen höhere Kosten, jedoch lohnt sich der Aufwand allemal. Zudem stellen Sie die Grundlage für ein professionelles und individuelles Design.

Struktur & Nutzerführung

Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor für ein professionelles Design ist die Struktur der Seite. Ein gutes Webdesign nimmt den Besucher an die Hand und führt ihn durch die Inhalte der Website, bis zum gewünschten Ereignis. Dem Nutzer muss nach wenigen Sekunden klar werden, welche Mission Ihr Unternehmen hat und wie sie Herausforderungen souverän lösen. Eine klare Navigationsstruktur hilft hierbei enorm. Dabei wird dem Nutzer durch kleine Feinheiten Orientierung geboten, Inhalte schnell und einfach nähergebracht und dazu animiert mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.

Usability

Usability ist eines der wichtigsten Schlagwörter, wenn es um verkaufsfördernde Webseiten geht. Der Nutzer steht im Mittelpunkt aller Online Marketing Kanäle. Achten Sie nicht auf die Aspekte, die Ihren Nutzern wichtig sind, suchen Sie sich lieber einen Konkurrenten, der es ihnen einfach macht. Die einwandfreie Ansicht Ihrer Website auf allen mobilen Geräten ist hierbei nur das einfachste Beispiel. Ausschlaggebend für die professionelle Erstellung einer Website.

Folgende Fragen spielen bei der Angebotserstellung eine wesentliche Rolle:

  • Ist ein Corporate Design vorhanden und ist dieses professionell erstellt?
  • Gibt es bereits ein Logo oder muss dieses erneuert werden?
  • Sollen vorab Screendesigns angefertigt werden?
  • Soll ein Design-Prototyp erstellt werden?

Individuelle Beratung

Die technische Ausstattung Ihrer Website kann über Sieg und Niederlage entscheiden. Stellen Sie sich vor, Ihre Website ist nicht erreichbar. Wo fangen Sie an den Fehler zu suchen? Hier ist ein kompetenter Partner an Ihrer Seite immer empfehlenswert. Professionelle Agenturen können Sie auch in Bezug auf Ihr Website-Hosting beraten und sichern damit auch zukünftige Ausfälle oder Performance-Schwankungen ab. Rechnen Sie bei einer professionellen Agentur stets mit einer Reihe von Meetings, in denen aktuelle Zwischenstände besprochen werden. Die Zeit, die Ihr Ansprechpartner für die Projektbetreuung aufwenden muss, wird auch eine gesonderte Rolle für Ihr Angebot spielen. Ihre Webdesign-Agentur sollte Sie auch über aktuelle Trends oder Gesetze informieren.

Diese Technik-Fragen begleiten den Angebotsprozess und damit die Kostenfrage für Ihre neue Website enorm:

  • Welches CMS soll an Ihre Seite angebunden werden?
  • Soll Ihre Website händisch programmiert werden oder reicht ein Pagebuilder?
  • Haben Sie internationale Besucher auf Ihrer Website?
  • Wie viele Besucher erwarten Sie täglich/monatlich?

Preispolitik

So wie Sie die Preise für Ihre Leistungen und Produkte kalkulieren, so basieren Angebote von professionellen Agenturen meist auf einer realistischen Kostenkalkulation. Dementsprechend hat jedes Unternehmen auch eigene Kostentreiber, weshalb Preise so unterschiedlich ausfallen. Je nach Agentur und deren Erfahrungen, sowie Knowhow können Preise ebenso höher oder auch niedriger ausfallen. Bei großen Agenturen spielen u.a. auch Personalkosten eine große Rolle bei der Preisfindung. Dafür profitieren Sie meist von umfänglicheren Erfahrungen in vielen anderen Bereichen des Online Marketing. Dies kann jedoch auch auf kleinere Agenturen zutreffen, dafür sind WIR der beste Beweis.

Individuelle Unternehmen = Individueller Preis

Aus den vorgestellten Kostenfaktoren wird klar, dass eine Websiteerstellung mit viel Zeit- und einem hohen Kostenaufwand verbunden ist. Trotzdem wird Ihnen eine seriöse Agentur den Preis für Ihre neue Website erst nach einem ersten Kennenlerngespräch in Form eines transparenten Angebots zukommen lassen. Im Internet finden Sie leider zahlreiche Pauschalangebote mit vordefinierten Seitenanzahlen und festen Kostenfaktoren. Doch Vorsicht! Solche Preise führen zu unrealistischen Vorstellungen, denn diese berücksichtigen nie Ihr individuelles Projekt und stellen sich meist als Kostenfalle heraus. Klicken Sie hier, wenn Sie wissen möchten, wie Sie die richtige Agentur für Ihre Bedürfnisse finden.

Folgekosten

Zu den Website-Kosten möchten wir ebenso die Folgekosten einer Website ansprechen. Welche Kosten nach der Erstellung auf Sie zukommen, hängt ganz von Ihren Zielen ab und wie Sie Ihre Website in Ihre internen Prozesse einbinden. Nachfolgend sind die wichtigsten Positionen kurz angeschnitten.

Website-Pflege: Updates & Backups

Die nachhaltige PflegeIhrer Website und dessen Inhalte ist immens wichtig. Unsere Empfehlung: Pflegen Sie Ihre Website regelmäßig und wenn möglich aktualisieren Sie Ihre Inhalte fortlaufend. Besucher legen sehr viel Wert auf Aktualität. Zudem müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website geschützt ist vor externen Angriffen. Um aufkommende Sicherheitslücken zu schließen sind regelmäßige Updates und Backups unverzichtbar. Hier sind monatliche Preise von 50-100 Euro die Regel. Wenn Sie mehr Details erfahren möchten, dann lesen Sie jetzt, wie Sie Ihre Website richtig pflegen.

Monatliche Marketing Budgets

Je nach dem welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten, macht es Sinn über die Online-Vermarktung Ihrer neuen Website nachzudenken. Die Kosten hierfür sind so individuell wie die Kanäle, über die Sie Werbung schalten können. Wenn Sie interessiert, welche Online Marketing Möglichkeiten Sie nach Fertigstellung der Website haben, dann lesen Sie, wie Sie Ihre Website nach Fertigstellung bekannt machen.

Webdesign-Profis erzielen Ergebnisse

Mit einer seriösen Webdesign-Agentur können Sie bessere Ergebnisse erzielen. Die Zeit und Ressourcen, die Sie mit Billiglösungen oder Selbstversuchen verbringen, wären besser genutzt, wenn Sie sich mit dem beschäftigen, was Ihrem Unternehmen letztendlich auch wirklich weiterhilft. Gemeinsam mit einer professionellen Agentur, sollte Ihre neue Website die Kosten für die Erstellung wieder einspielen, und bildet damit einen durchlaufenden Posten. Falls Ihnen unser Ratgeber geholfen hat, das Thema besser zu durchschauen und wir Sie von unserer Expertise überzeugen konnten, freuen wir uns, wenn wir Ihre neue Website umsetzen dürfen.

Wir haben viele weitere informative Artikel: Sie möchten mehr über Qualitätsfaktoren für ein seriöses und Kundenwissen? Dann erfahren Sie hier, was eine gute Website wirklich ausmacht.

Online Marketing BasiX

Informieren, verstehen, entscheiden

Kreative Ideen & professionelle Beratung

Das Erstgespräch ist bei uns vollkommen kostenlos und unverbindlichnutzen Sie Ihre Chance und profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise im Online Marketing. 

0611/ 790 668 55

Kostenfreie Beratung

Anna Nakova Programmierung Entwicklung

Kompetente Beratung

Wünschen Sie eine professionelle Beratung? Bei KONEX Marketing steht Ihnen ein individueller Ansprechpartner vom Beginn bis zum Abschluss Ihres Projekts zur Seite.

Individuelle Konfiguration

Suchen Sie nach einer Agentur, die Ihnen keine Projekte nach Schema F anbietet? Bei KONEX können Sie Ihr individuelles Leistungspaket online selbst konfigurieren.